“Mobile Internetnutzung steht bei den Deutschen hoch im Kurs” titelt der Bundesverband Digitale Wirtschaft (kurz. BVWD) in einer Pressemitteilung vom 19.11.2012. Ganze 60 % der Deutschen besitzen mittlerweile internetfähige Mobiltelefone. Davon verwenden 13,7 Millionen Deutsche in einer typischen Woche ein Smartphone oder Handy um online zu gehen, 8,2 Millionen nutzen hierfür auch ein Tablet.

Schreibtisch mit Smartphone, Tablet, DesktopPC
Die Akzeptanz der mobilen Internetnutzung mit Smartphones oder auch Tablets steigt rasant. Dies birgt auch neue Herausforderung für die Gestaltung einer Webseite. Kann man mit einem größeren Tablet PC, wie dem iPad noch recht passabel eine Webseite im Querformat betrachten, so wirkt die Darstellung und Schrift im Hochformat oft schon zu klein – von kleineren Tablets und Smartphones erst gar nicht zu sprechen.

Desktop hui – Smartphone pfui

Ist eine Seite nicht für mobile Geräte optimiert, so ist die Gefahr um einiges größer, das der Besucher oder potentielle Kunde sich gar nicht die Webseite ansehen möchte. Neben der schlechten Benutzerfreundlichkeit befinden sich auch oft wichtige Informationen, die dem Besucher oder Kunden beim Besuch ins Auge stechen sollen, nicht an der richtigen Stelle und werden kaum, oder noch schlimmer, überhaupt nicht wahrgenommen.

Mobile Webseiten & Responsive Design

Damit Ihre Webseite auch auf Smartphones und Tablets eine gute Figur macht sollte auch das Design je nach Gerät oder Bildschirmgröße sich automatisch anpassen. Hier gibt es verschieden technische Möglichkeiten, die hier zum Einsatz kommen können. Wenn Sie mehr Interesse daran haben, dann nehmen Sie einfach Kontakt mit mir auf und ich werde eine Lösung mit Ihnen zusammen erarbeiten

Quelle der Daten: Pressemitteilung BVDW

.