Mobilisierungspotential durch Twitter

Im Vergleich zu den USA ist die Twittergemeinde hier doch noch recht klein. In Deutschland twittern nach den web evangelisten mittleweile 62.000 Personen. Tendenz mit ca. 3000 Neuanmeldungen pro Woche ist steigend.

Heute morgen um 11:00 hat Sascha Lobo, der momentan ca. 9300 Follower hat, einen Aufruf zur Unterschreibung der Online Petition gegen die Indizierung und Sperrung von Internetseiten gestartet. Mehr zu dieser Petition findet sich hier.

Tweet von Sascha Lobo

Tweet von Sascha Lobo

Schon nach kurzer Zeit haben einige denen ich folge den Aufruf mit dem gleichen nochmals getweetet (wiederholt) um weitere Leute darauf aufmerksam zu machen. Mittleweile (Stand 12 Stunden später) haben ca. 11.000 Menschen die Petition schon unterschrieben. Somit übersteigt die Zahl der Unterschriften schon die des ersten Verbreiters.

Es ist spannend zu beobachten, dass in nur so kurzer Zeit so viele Menschen erreicht werden können und diese auch zu eine Handlung ausüben. Bei 62.000 deutschen twitternden Personen in Deutschland sind dies immerhin ca. 18%, wenn man davon ausgehen kann, dass diese erste Anmeldewelle durch Twitter kam. Blogs, andere Social Communities und Nachrichtenportale haben bereits und werden noch zur weiteren  Mobilisierung beitragen. Das Strohfeuer dafür wurde jedoch in Twitter gelegt..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.